Amsterdam Schiphol Airport 

Fünf Stunden Transit in Amsterdam klingt zunächst übel, aber wenn man die Zeit an einem Flughafen gut rumkriegt, dann hier: 

Zahllose royalblau gewandete, freundlich ihre Hilfe anbietende Hosts weisen den Weg. Es gibt genug bequeme Sitzplätze für alle. Ein durchaus leckerer Cesars Salad kostet 6,95. An den reichlich vorhandenen Steckdosen kann ich meine elektronischen Gerätschaften für den Langstreckenflug laden. Das Wifi ist gut und kostenlos. Ein ‚Flügel für alle‘ steht bereit, und ich lausche dem Konzert eines übermüdeten Reisenden, der sich und uns Zuhörern die Zeit mit wunderschönen Klängen vertreibt und reichlich Applaus erntet. 

Jetzt sind es nur noch anderthalb Stunden bis zum Anschlussflug und ich bin um die Erkenntnis reicher, dass man hier auch für mehrere Stunden ohne Loungebesuch gut auskommt. 

Kommentare sind geschlossen.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑