Tansania – Sansibar

17.08. – 03.09.2021

dienstlich unterwegs

Ich freue mich ganz besonders, dass ich endlich wieder einmal mit „richtigen“ Kunden, die nicht aus meinem erweiterten Freundes- und Bekanntenkreis stammen, auf Safari gehen darf. Es fühlt sich so normal an, als wenn gar nichts wäre…

Zunächst schauen wir uns am Mara-Fluss um und hoffen natürlich, wenigstens einmal eine Flussquerung der Gnu- und Zebraherden bewundern zu dürfen. (Ich für meinen Teil hoffe außerdem nicht mit ansehen zu müssen, wie ein Zebra einem Krokodil zum Opfer fällt). Anschließend geht’s quer durch die Serengeti und das Ngorongoromassiv zurück ins Rift Valley. Wir beenden die Tour auf der legendären ORIGINAL MAASAI LODGE mit ihrer einzigartigen Aussicht auf den Kilimandscharo.

Für die meisten Gäste geht es danach weiter nach Sansibar, da schließe ich mich doch glatt an. Ich kann sie ja nicht alleine fliegen lassen – oder? Ich würde sagen, ich opfere mich. Ich habe in der Stonetown ohnehin noch Dinge zu erledigen, und kann ich mich ihrem ganz besonderen Zauber einfach nicht entziehen.

Ich werde berichten!

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑