Tag 50, 21. August: Oahu

„Well, it is called rain forest for a reason!“ (kleiner Junge im Waimea Canyon)

Gestern Abend haben wir uns ein Auto für heute gebucht und gehen in der Früh an der ganzen langen Menschenschlange am Schalter vorbei und steigen direkt ein. Ich liebe das „Skip-the-Counter-Ticket“ von Alamo! Wir fahren in den Norden und freuen uns auf die hübschen Ortschaften und Strände dort, aber eine dichte Suppe aus Wolken und Regen hier oben veranlasst uns zur Weiterfahrt durch den Schilderwald. Wollte man alle Ge- und Verbote, die sie hier im „Land of the free“ am Straßenrand platzieren, lesen, so hätte man kein Auge mehr für den Verkehr. „Buckle up, it’s the law“, „Click it or Ticket“ (you are a poet and you don’t know it?), „Adopt a Highway“, „Do not pass“, „Do not jump from bridge“ (Ach schade! Ich wäre jetzt zu gerne ausgestiegen und gesprungen!) und „Share the road“, um nur einige zu nennen, die wiederkehrend alle zwei Kilometer auftauchen. Erinnert mich an den Zion Nationalpark, diese Regulierungswut.

Im Waimea Canyon wollen wir zum Wasserfall laufen, als ein regelrechter Wolkenbruch uns auf Mitte der Strecke einen Strich durch die Rechnung macht. Aber nach all der Sonne in letzter Zeit fühlt sich warmer Regen auf der Haut gar nicht schlecht an und es gibt hier keine Mücken! Also halb so wild! Wir nehmen die Beine in die Hand, eilen durch den Regenwald zurück zum Auto, zuckeln los und erreichen bald die Ostküste, wo das Wetter mit jedem Kilometer nach Süden besser wird. Es reiht sich Bucht an Bucht und hier sollen überall Meeresschildkröten heimisch sein. Die wollen wir finden! Nahe des östlichen Kaps „Mokapu Point“ haben wir schließlich Glück. Was für ein majestätischer Anblick das ist, und wie groß sie sind! Aber diese Schweinepriester sind immer schon längst wieder untergetaucht, wenn ich meine Kamera in Position habe. Da werden mir in den nächsten Tagen hoffentlich noch bessere Aufnahmen gelingen.

Hier liegt übrigens auch der Sandy Beach, Lieblingsstrand des aus Hawai’i stammenden Gentleman and former President of the United States, Barack Obama.

Hier eine kleine Bildergalerie:

 

Kommentare sind geschlossen.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑