Ich bringe sie um…!

Abi und ich, wir nehmen noch Wetten entgegen, ob Luise und Horst vom Nachbarbalkon (Namen besser geändert, wegen der zu erwartenden Mord-Ermittlungen) die finale Einfahrt nach Bremerhaven am 9.7. gemeinsam erleben oder ob einer von beiden vorher dran glauben muss. „Stell Dich doch mal vor die Sonne!“ herrscht Luise ihn an. „Jetzt mach doch mal ein Foto! Nein, so nicht! Jetzt guck doch mal wie ich das gemacht habe!“ Horst ist ein denkbar langmütiger Mensch. Wahrscheinlich hat er Loriots ‚Szenen einer Ehe‘ samt und sonders selbst durchexerziert. Mit Luise…

Wir sind nun also unterwegs mit Mein Schiff 3 auf großer Nordlandtour:

Zum Glück hatte Abi sich hinsichtlich des Sommerurlaubes durchgesetzt! Die von mir favorisierte Alpenüberquerung wäre sechs Wochen nach der OP natürlich nicht möglich gewesen. Stattdessen gibt’s Kurverlängerung in Norwegen.

Besonders schön ist die Mitternachtssonne anzuschauen. Wirklich dunkel wird es selbst hier unten im Süden Norwegens nicht. Wenn wir erst den Polarkreis überqueren, wird es richtig spannend: Die Sonne geht ja bekanntlich im Osten auf und im Westen unter. Wenn sie nun aber am Horizont kratzt und direkt wieder aufgeht… Was ist das dann? Osten oder Westen? Ich komme zu dem Schluss, dass es Norden sein muss, werde der Sache aber auf den Grund gehen und berichten!

Hier ein paar Bilder aus Bergen, von der See und von der Einfahrt in den Fjord heute Nacht um halb 4 zum Sonnenaufgang:

 

Kommentare sind geschlossen.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑