Yoho, yoho, it’s off to work we go!

„Den lasse ich doch nicht ins BÜRO liefern, dann kriegen es ja alle mit!“ sagt sie und gackert laut.
„Spielt keine Rolle, Corina, das erzähle ich sowieso jedem, dass ich für Dich einen Staubsauger mit nach Tansania schleppe!“

Die schwäbische Hausfrauenseele meiner lieben Corina, die seit vielen Jahren in Afrika lebt und all unsere Reisen vor Ort arrangiert, begehrt ein ordentliches neues Gerät für ihre fertiggestellte Ferienvilla in Usangi. „Gibt’s da kein Amazon?“ will Mirko -der schon ganz oft mit mir in Afrika war und niemals genug von Serengeti&Co bekommen kann- von mir wissen, ahnend, dass er es sein wird, der den Karton bis zum Flughafen schleppen muss. „Sag Corina, dafür hätte ich gerne ein eisgekühltes Bier im Auto, wenn wir gelandet sind!“ ruft er mir mit spöttischem Unterton zu. Das mache ich doch glatt.

Natürlich hat der ICE 577 Verspätung und natürlich hält er heute nicht am Flughafen! Was soll’s, wir haben ja neben dem Staubsauger nur 2 Laptops, meine Fotoausrüstung, 3 Koffer mit unseren Klamotten und allerlei Geschenken für etliche tansanische Freunde zu schleppen. Vier Kilo Käse für Corina, nicht zu vergessen! Mein traditionelles Gastgeschenk, denn sie stirbt dafür, und in Tansania gibt es maximal Cheddar oder ähnlich gummiartige Sorten zu kaufen, anderes kennt man dort einfach nicht.

Nun fliegen wir also voraus, ich schaue mir die neue Kilaweni-Villa an und am 20.8. abends beginnt eine neue, aufregende Safari. Mit „richtigen“ Gästen, man glaubt es kaum! Schon beim Zusammenstellen der Reiseleitermappe kam ich mir beinahe verwegen vor. Über zwei Jahre ist mein letzter Einsatz her, und noch immer steht die Reisewelt Kopf. Tansania verlangt – geimpft oder nicht – einen bei Einreise maximal 72 Stunden alten PCR-Test, zusätzlich wird bei Ankunft noch ein Rapid-Test für 25 USD fällig.
Es ist ja richtig so, aber ganz so spannend brauch ich’s eigentlich nicht… 😉 – Immer mal wieder schlich sich in den letzten Tagen ein unangenehmer Gedanke in mein Bewusstsein: Was machst Du eigentlich, wenn dieses Ergebnis….?

„Your Ethiopian Airlines Flight ET 707 to Addis Abeba is now ready for boarding…“

Also, auf geht’s:

Kommentare sind geschlossen.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑