Tag 79, 19. September: Impressionen aus Asakusa und Ueno

Ausschlafen, rumlungern und ein bißchen Programm, das ist die Devise für heute. Alleine mit Öffis zu fahren gleicht einer Schnitzeljagd, aber wir wissen, welchen Zeichen wir folgen müssen und kommen gut zurecht. 

Morgen früh um 6.45 fährt unser Transfer zum Flughafen Narita ab, wo um 10.30 KLM nach Amsterdam abhebt. 11.40 Stunden dauert die Reise zurück nach Europa, aber jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt und der heißt in unserem Fall jetzt Koffer packen!

Hier die Bilder des Tages:

Kommentare sind geschlossen.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑