Rom calling…

Countdown T = X-9 Stunden, bevor es für mich losgeht. Warum nur, muss der letzte Tag vor einer Abreise immer so verdichtet sein? Wie immer dachte ich um 11, dass ich es niemals schaffen kann, rechtzeitig fertig zu werden. Mittags kamen dann, wie immer, noch 2-3 neue kleine Katastrophen dazu, um sich dann zum Abend hin in Wohlgefallen aufzulösen. Business as usual 😜

Mein Koffer ist gepackt, ich bin bereit und freue mich auf 29 Gäste, von denen ich die meisten persönlich kenne. Von Hannover geht’s über München in die Ewige Stadt. Rom. Ich glaube, ich könnte ein Jahr in Rom verbringen und wäre es nicht müde, die Schönheit dieses Gesamt-Meisterwerks der Architektur zu bewundern.

Also lade ich Euch heute ein, virtuell teilzuhaben. Gern will ich wieder einmal Euer Fenster in die Welt sein und werde in gewohnter Weise von den Abenteuern berichten, die vor uns liegen.

Kommentare sind geschlossen.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑